Logo
Suchen      Merkliste     Lieferanfrage     Webcam     Hilfe
EnglishEnglish
Home
|
Kontakt
|
Anschrift
|
Anfahrt
|
Impressum
|
E-Mail
 

Glossar

Starke Marken


Hier eine Definition und Erläuterung zu:

PU-Beschichtung

PU-Beschichtung bezeichnet man die Beschichtung mit Polyurethan. Es gibt zwei Arten der Beschichtung: 1. der Faser, 2. der Fläche. Wird z.B. Teflon als Beschichtung eingesetzt, werden die Fasern mit dem Kunststoff ummantelt. Derartige Beschichtungen bewirken, dass der Stoff sehr atmungsaktiv bleibt, Feuchtigkeit und Schmutz trotzdem stark abgewiesen werden. Wird die Gewebefläche beschichtet, gibt es die einfache Variante (nicht atmungsaktiv) oder die mikroporöse (atmungsaktive) Beschichtung.   Mehrfach aufgetragen, macht PU das Trägermaterial wasserdicht.

> leicht    
> elastisch  auch bei Kälte   
> hohe Abriebfestigkeit   
> vermindert die Reißfestigkeit des Ursprungsmaterials

Alle Glossareinträge

© 2017 by LEIPOLD + DÖHLE GMBH®, vor dem Brückentor 1-5, D-37269 Eschwege, Germany
Telefon +49 (0) 5651 / 74 54 0, Telefax +49 (0)5651 / 74 54 99